Archiv für den Monat: April 2014

Neuregelungen für Energieausweise ab morgen!

Ab Morgen gelten neue Regelungen für Energieausweise, die für alle Käufe und Vermietungen relevant sind:

Die Lesbarkeit des Energieausweises für Gebäude wird verbessert. Die energetischen Kennwerte werden künftig nicht mehr nur auf einer Skala von grün bis rot dargestellt, sondern zusätzlich einer von neun Effizienzklassen von A+ bis H zugeordnet.

Verkäufer und Vermieter müssen die wichtigsten energetischen Kennwerte aus dem Energieausweis schon in der Immobilienanzeige nennen, der Energieausweis künftig zudem bei der Besichtigung vorgelegt und später an den Käufer bzw. Mieter übergeben werden – zumindest in Kopie.

die neue EnEV 2014 tritt in Kraft

ab dem 1. Mai  gelten neue Vorgaben für die Energieeffizienz von Gebäuden.

Für den Bestand bleiben die Forderungen im Wesentlichen die gleichen.

Neubauten werden energieeffizienter: Ab 1. Januar 2016 wird der zulässige Wert für die Gesamtenergieeffizienz (Jahres-Primärenergiebedarf) um 25 Prozent gesenkt.

Ab 2021 gilt dann für alle Neubauten der von der EU festgelegte Niedrigstenergie-Gebäudestandard. Die hierfür gültigen Richtwerte sollen bis Ende 2018 veröffentlicht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der dena hier.