Haus M7

zeitgemäßes Aussehen einer bescheidenen Doppelhaushälfte

Energetische Sanierung eines Einfamilienhauses
2015/2016

Die energetische Sanierung umfasste die Fassadensanierung mit einem ökologischen Wärmedämm-Verbundsystem und neuen Fenstern, die Heizungssanierung sowie die Dämmung der Dachflächen und der Kellerdecke in Eigenleistung. Ziel war die Aufwertung der Fassadengestaltung, die Verbesserung der Wohnqualität und selbstverständlich die Einsparung von Heizkosten.

Besonders schön ist die von oben beleuchtete Haustür aus Holz und die vom Dachdecker handgefertigten Fensterbänke aus Zinkblech. Auf zurückhaltende Art werden die Fassaden durch die Faschen um die Fenster gestaltet.